[Logo der Firma
            MAGMESS]

leer
MAGMESS
Fluxmeter und
                      Messspulen
Teslameter und
                      Hallsonden
Gaussmeter und
                      Hallsonden
Hysteresegrafen
Elektromagnete
Koerzimeter
Entnagnetisierungsgerät
Vergleichsmagnete
Test- und
                      Prüfgeräte
Mess- und Prüfservice
Kalibrierlabor
                      (Zertifikate)
Magnetfeldberechnung
Neuheiten
Gebrauchtgeräte

DeutschEnglish

   


Fluxmeter B1


[Fluxmeter B1]Batteriebetriebenes Handgerät mit zwei Messbereichen und Abschwächer von 10…100%.
3 ½-stellige Anzeige, Analogausgang 0…200 mV. Anschlussmöglichkeit eines Fußschalters für die Resetfunktion.
Messkonstanten: 10 -6 Vs/Digit und 10 -5 Vs/Digit
Eingang: Ri = 10 kOhm
50 Stunden Betrieb mit einer 9 Volt-Batterie.


Prospekt


Bedienungsanleitung für B1
 





Fluxmeter B2

mit USB-Schnittstelle


[Fluxmeter B2]

 



Tragbares netzbetriebenes Gerät mit 4 Messbereichen und Abschwächer von 10…100 %.
Messkonstanten: 10 -7 Vs/Digit bis 10 -4 Vs/Digit
3 ½-stellige Anzeige, Analogausgang 0…200 mV
Anschlussmöglichkeit eines Fußschalters für die Resetfunktion.
USB-Schnittstelle, Komparator und Maximalwertspeicher,

Eingang: Ri = 10 kOhm.


Prospekt


Bedienungsanleitung für B2






Fluxmeter B3

[Fluxmeter B3]

 


Netzbetriebenes Gerät mit 4 Messbereichen und Abschwächer von

10…100 %, 19“-Technik, 3 HE.
Messkonstanten: 10 -7 Vs/Digit bis 10 -4 Vs/Digit
3 ½-stellige Anzeige, Analogausgang 0…200 mV
Anschlussmöglichkeit eines Fußschalters für die Resetfunktion.
Schnittstelle RS 232, Maximalwertspeicher.

Zwei Eingänge: Ri = 0 Ohm und 10 kOhm.


Prospekt


Bedienungsanleitung für B3







Kalibrator für Fluxmeter

 

Kalibrator

Fluxmeter gehören zu den Meßgeräten, die oft sehr lange in Gebrauch bleiben. Um prüfen zu können, ob sie noch genau sind oder aber nachjustiert werden müssen, wird ein Kalibrator verwendet. Der Kalibrator erzeugt eine genau bekannte Spannungs-Zeit-Fläche; ein korrekt arbeitendes Fluxmeter muß diesen Vs-Wert im Display anzeigen.





Bedienungsanleitung für Kalibrator






 

Momentspulen nach Helmholtz


[Momentspule nach Helmholtz]Zur Bestimmung des magnetischen Moments von magnetisierten Teilen und zur Erzeugung homogener, gut zugänglicher Magnetfelder.
Innendurchmesser von 20 bis 440 mm.
Auch mehrachsige Spulen sind lieferbar.
Sondermaße und Konstanten nach Kundenspezifikation sind möglich.
Typen: MS 20, MS 75, MS 150, MS 210, MS 440


Prospekt

Bedienungsanleitung für Helmholtzspulen




Feldspulen und Sonderspulen


[Feldspulen und Sonderspulen]

 


Zur Bestimmung der magnetischen Feldstärke.
Typen: FS 100, FS 1000 und Punktspule
Beliebige Abmessungen und Windungsflächen als Sonderspulen lieferbar.


Prospekt




Potentialspulen


[Potentialspulen]Zur Bestimmung des magnetischen Potentials von Magneten, Magnetsystemen und deren Umgebung.
Typen: PS 40, PS 100,
PS 250 und PS 800


Prospekt




J-kompensierte Umspulen


[J-kompensierte Umspulen]Zur Bestimmung von B-H (J) in Verbindung mit integrierter Feldspule (100 cm²).
Auch als Temperatur-Umspule bis 200 ° C lieferbar.
Typen: JH 10-1, JH 15-1, JH 26-1, JH 10-2, JH 15-2, JH 26-2,
JH 42-2, JH 66-2
Abmessungen von Rechteckumspulen auf Anfrage.


Prospekt

zum Seitenanfang

Rautenbergstr. 16 A
D-44797 Bochum

Tel.: (02 34) 3 25 8-0 04
Fax: (02 34) 3 25 8-2 61

info@magmess-ballanyi.de
www.magmess-ballanyi.de